Weg mit dem alten, her mit dem neuen Blog

Dies also ist mein neues Blog, nachdem Anfang des Monats gewissenlose Bastarde neben Staddis Blog auch mein bescheidenes, kleines Zuckerstück des Internets auf infamste Weise über die Klippe und ab in den Tod gestürzt haben. Schämt euch, möget ihr feigen Attentäter in der Hölle schmoren – oder in siedendem Öl, auf dass euch die Haut in knusprig gebratenen Fetzen vom Körper abpellt, auch wenn das noch eine viel zu freundliche Strafe ist. Nach einigen tränenreichen und durchzechten Nächten der Trauer habe ich beschlossen, es Staddi gleichzutun und ebenfalls wieder bei Null anzufangen. An dieser Stelle danke ich Staddi noch mal ganz herzlich für das erneute Einrichten eines Blogs und für einen zuvorkommenden Service, der mir nicht einmal die Zeit ließ, Wünsche bezüglich des Designs und all dem Drumherum zu äußern, weil Staddi diese vorausschauend schon längst erfüllt hatte. Besser geht es nicht mal an Weihnachten. Ein großes Dankeschön an den fleißigen Studenten aus Bremerhaven! Und nun bitte ich noch um ein paar nette Worte für das neue Blog, das noch immer ein wenig schüchtern ist, und sich noch nicht so richtig dazu durchringen konnte, an die nackte Öffentlichkeit der Internetgemeine zu kommen. Husch, husch, kleines Blog, nun aber schnell.

Advertisements
Kategorien: Bloginterna | Hinterlasse einen Kommentar

Beitragsnavigation

Bitte kommentieren Sie!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: